Die Endodontie, welche auch als Wurzelbehandlung oder Wurzelkanalbehandlung bezeichnet wird, befasst sich mit der Gesundheit des Gewebes, welches sich im Zahn und auch um die Wurzelspitze herum befindet. Gewöhnlich sind dies chronische oder akute Erkrankungen des Zahnmarkes, bei denen Lymphgefäße, Bindegewebe und Nerven angegriffen sind. Die typische und häufigste Methode der Endodontie ist die Wurzelkanalbehandlung, welche vor allem eingesetzt wird, um einen potenziellen Zahnverlust zu vermeiden. Ist die Eliminierung eines Zahns oder mehrerer Zähne dennoch notwendig, so ist professioneller Zahnersatz

Bei der Wurzelbehandlung streben wir in erster Linie an, einen drohenden Zahnverlust zu vermeiden. Dazu findet eine Entfernung sowohl des betroffenen, entzündeten Gewebes statt als auch der Entzündung des Zahnmarkes. Oft sind mehrere Behandlungen notwendig, denn die Wurzelkanalbehandlung ist relativ aufwändig. Wir sorgen dafür, dass Sie möglichst wenig Schmerzen haben und dass die Behandlung insgesamt ein voller Erfolg wird. Das Praxisteam Calbay sorgt dafür, dass die Patienten sich bei dieser Behandlung sowie allen anderen, in unserer Praxis durchgeführten Behandlungen gut aufgehoben fühlen und so wenig Beschwerden wie möglich haben.

Nicht alle stark erkrankte Zähne müssen entfernt werden. Die Endodontie stellt häufig die einzig noch realisierbare Methode dar, um noch gesunde Zahnsubstanz zu erhalten. Werden erkrankte Zähne keiner Wurzelbehandlung unterzogen, dann können hieraus gravierende gesundheitliche Folgen resultieren, wie schwerwiegende Allgemeinerkrankungen oder beispielsweise eine Entzündung des Kieferknochens.

Unser Praxisteam berät Sie gerne und umfassend zu dieser Behandlungsmethode, mit der Zahnsubstanz und letztendlich Ihre Zähne erhalten bleiben.

Sie haben Fragen zu unseren Praxis-Leistungen oder möchten uns kontaktieren?

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder